Beistand in schweren Stunden
Beistand in schweren Stunden
Raum und Zeit für Trauernde
Raum und Zeit für Trauernde
Abschied individuell gestalten
Abschied individuell gestalten
Suche Kontakt Gedenk-Portal Kunden-Center

Willkommen bei Weiß & Mozer

Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tür – am Samstag, 3. August in Jettingen

Im vergangenen Jahr haben wir unseren Stammsitz in Jettingen umfassend modernisiert. Das möchten wir mit Ihnen und Ihrer Familie feiern! Zahlreiche Vereine sowie ein Kaffee Truck legen sich mit uns ins Zeug, um den Tag zu einem großartigen Sommerfest zu machen – mit abwechslungsreichem Programm für Groß und Klein.

Ihre Anliegen wahrzunehmen und außergewöhnliche Wünsche zu realisieren, ist unsere Stärke!

Vor über 55 Jahren wurde unser Bestattungsdienst Weiß & Mozer aus einer Schreinerei gegründet. Seither sind wir als moderner Dienstleister für Sie im Einsatz und rund um die Uhr erreichbar. Im Trauerfall wollen wir den Menschen in Jettingen, Herrenberg, Nagold und der Umgebung hilfreich zur Seite stehen. Wir begleiten Angehörige und beraten umfassend zur Gestaltung von Trauerfeier und Bestattung. Wenn gewünscht, kümmern wir uns um alle Erledigungen und die notwendigen Formalitäten rund um die Bestattung, um Trauernden Raum und Zeit zum Abschied von einem geliebten Menschen zu geben.

Mehr Individualität

Beim Abschiednehmen spielt die Persönlichkeit des Verstorben eine wichtige Rolle – sei es beim Ablauf der Trauerfeier, der Musikauswahl oder der Dekoration. Neue Bestattungsformen, wie die Beisetzung im Friedwald oder die Naturbestattung, geben mehr Freiheit. Interessierte, die in eigener Sache vorsorgen möchten, beraten wir kostenlos und unverbindlich.

Wertorientiertes Handeln

Unser Handeln orientiert sich an vier zentralen Werten: Oberste Priorität hat ein hohes Maß an Feingefühl und Sensibilität gegenüber Trauernden. Der würdige und sanfte Umgang mit Verstorbenen ist für alle Mitarbeitenden selbstverständlich. Ebenso das Arbeiten im Einklang mit der Natur – der Bestattungsdienst setzt deshalb auf regionale Partner und Produkte.

Eigene Abschiedsräume

Vor wenigen Jahren haben wir das Haus des Übergangs in Jettingen gebaut. In zwei Aufbahrungsräumen können Angehörige ihre Verstorbenen zu jeder Tages- und Nachtzeit besuchen. Trauerfeiern im kleinen Kreis können hier ebenfalls stattfinden, dazu öffnen wir die Räume und legen sie zusammen. Das Gebäude liegt in einer liebevoll gestalteten Gartenanlage mit kleiner Grünfläche und einem Wasserspiel, das für eine wohltuende Atmosphäre sorgt.

Wir geben Einblick

Zudem legt das Unternehmen Wert auf Offenheit und Transparenz. Deshalb sind Interessierte herzlich eingeladen mit uns ins Gespräch zu kommen - ob als Führung mit einer Gruppe oder in einem persönlichen Vorsorgegespräch.

Ausbildung zur Bestattungsfachkraft